Kriegsfotografinnen in Europa 1914-1945

Die Ausstellung im „Das verborgene Museum“ ist bis zum 25. März 2018 verlängert worden. Meine Berufskolleginnen waren meist akkreditiert als Kriegskorrespondentinnen tätig. Zumeist waren sie die einzigen Frauen an der jeweiligen Front.

In der Ausstellung werden überwiegend Bilder gezeigt, die das Leben der Soldaten zeigen. Besonders beeindruckend auch die Fotos „Frauen in Männerberufen“.

Ponywoche in Kempershöhe

Die Jugendlichen der „Bergischen Höhen“ hatten sich in diesem Jahr überlegt, in der „Ponywoche“ Kinder mit Handicap an den Umgang mit den Tieren heranzuführen. Drei Mädchen und drei Jungen, von 4 bis 16 Jahre haben in Kempershöhe jetzt gerade eine tolle Zeit. Betreuerin Julia Kronenberg ist begeistert von den Entwicklungen der Kinder seit dem ersten Tag den sie gemeinsam auf dem Reiterhof verbringen. In sehr kurzer Zeit zeigt sich, wie positiv sich der Umgang mit den Tieren auf die Kinder auswirkt, dies wird von den Eltern bestätigt.

Gerne unterstütze ich diese Initiative. Im Namen der SPD Marienheide habe ich sechs Spielzeug-Ponys überreicht, die am Ende der Woche in selbst gebastelten Ställen ganz nach Vorbild der echten Tiere ein Zuhause finden werden.