25 Jahre Fotografin

Nun hab ich doch glatt mein eigenes Jubiläum (fast) verpasst! Im Juni vor 25 Jahren bin ich von meinem Meister losgesprochen worden. An die Feierlichkeiten im Maternushaus Köln kann ich mich noch schemenhaft erinnern. Es war damals nicht leicht einen Ausbildungsplatz zu finden. Nach dem Abitur 1989 bin ich erst einmal einige Monate nach England als au-pair gegangen. Eine wirklich […]

Weiterlesen

Verabschiedung aus dem Rat

Seit über 20 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in Marienheide, die letzten 14 Jahre im Rat der Gemeinde. Berufliche Gründe haben mich 2016 nach Berlin geführt. Seit April letzten Jahres habe ich meinen Zweitwohnsitz in Brandenburg, jetzt verlagere ich meinen Lebensmittelpunkt dorthin. In der Konsequenz gebe ich mein Ratsmandat Ende Juli zurück. In der letzten Ratssitzung vor den Sommerferien hat […]

Weiterlesen

Kriegsfotografinnen in Europa 1914-1945

Die Ausstellung im „Das verborgene Museum“ ist bis zum 25. März 2018 verlängert worden. Meine Berufskolleginnen waren meist akkreditiert als Kriegskorrespondentinnen tätig. Zumeist waren sie die einzigen Frauen an der jeweiligen Front. In der Ausstellung werden überwiegend Bilder gezeigt, die das Leben der Soldaten zeigen. Besonders beeindruckend auch die Fotos „Frauen in Männerberufen“.

Weiterlesen

Ponywoche in Kempershöhe

Die Jugendlichen der „Bergischen Höhen“ hatten sich in diesem Jahr überlegt, in der „Ponywoche“ Kinder mit Handicap an den Umgang mit den Tieren heranzuführen. Drei Mädchen und drei Jungen, von 4 bis 16 Jahre haben in Kempershöhe jetzt gerade eine tolle Zeit. Betreuerin Julia Kronenberg ist begeistert von den Entwicklungen der Kinder seit dem ersten Tag den sie gemeinsam auf […]

Weiterlesen
1 2 3 10